Junge Geschäfts-Ideen werden belohnt

Wo sind die neuen Geschäftsideen von jungen Leuten? Die Bewerbungsphase zum Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2018 läuft. Gesucht werden Einfälle oder Pläne, die in neuartige Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren umgesetzt werden könnten. Angesprochen sind in erster Linie Schüler, Auszubildende sowie Studierende, die nach dem Studium eine Geschäftsidee realisieren möchten. Die Kreisverwaltung Ahrweiler macht auf den Wettbewerb aufmerksam.

Zwei erfolgreiche Beispiele aus den Vorjahren im AW-Kreis zeigen, wie solche Ideen aussehen können: Ein Preisträger hat eine vakuumfreie, biologisch abbaubare Sporttrinkflasche entwickelt. Ein zweiter wirkte mit an der Entwicklung und Programmierung innovativer Spielzeuge, die moderne Softwaretechnik und traditionelle Werkstoffe vereinen.

Organisiert wird der Wettbewerb von der Hochschule Koblenz zusammen mit Stiftern und Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft. Die besten Ideen werden in verschiedenen Kategorien mit Preisgeldern und Sachleistungen prämiert. Bewerbungen sind bis 28. Februar 2018 möglich. Mehr Infos unter www.ideenwettbewerb-rlp.de.

Bild: Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz

© Kreisverwaltung Ahrweiler - 01.12.2017